JuLeiCa

JuLeiCa: Bekanntheitsgrad weiter steigern

Die Landeskoordinierungsstelle Juleica, angesiedelt beim Landesjugendring NRW, hat Werbematerialien entwickelt, um Wertschätzung, Unterstützung und Anerkennung der Karte weiter zu steigern.

Mit Plakaten soll die Juleica in Gruppen- und Seminarräumen sowie Jugendtreffs präsenter gemacht werden. Potentielle Juleica-Inhaberinnen und Inhaber werden dabei anschaulich auf die Vorteile des Ausweises hingewiesen und mit Slogans wie „Juleica qualifiziert Dich“, „Juleica unterstützt Dich“ und „Juleica stärkt Dich“ direkt angesprochen. Unterstützend sind ab sofort Aufkleber mit Juleica-Motiv erhältlich.
Die Plakate und Aufkleber können ab sofort kostenfrei in der Geschäftsstelle des Landesjugendrings NRW bestellt werden. Zudem können die Motive auf der Homepage www.ljr-nrw.de als pdf-Dokument heruntergeladen werden. Hier besteht die Möglichkeit, das Plakat zu individualisieren. Freie und öffentliche Träger können die Juleica dort mit ihren eigenen Angaben versehen und anschließend ausdrucken oder für Seminarausschreibungen, die eigene Internetseite oder Publikationen verwenden.


Kontakt und Bestelladresse Werbematerial:

Corinna Spanke
Projektleitung Landeskoordinierungsstelle Juleica
Landesjugendring NRW
Martinstraße 2 a
41472 Neuss
Telefon: 0 21 31/46 95 16
Fax: 0 21 31/46 95-19
E-Mail: juleica@ljr-nrw.de


JuLeiCa Online Antragsverfahren

Es ist soweit! Die JuLeiCa kann ab sofort in NRW und den anderen Bundesländern nur noch online beantragt werden. Wie das funktioniert und worauf ihr achten solltet findet ihr in der pdf-Datei unter dem Punkt "Online Antragsverfahren". Ausführliche Informationen und Materialien zur Präsentation in eurem Verein/Verband findet ihr hier http://www.juleica.de/669.0.html

Die Trägererfassung

Der Landesjugendring NRW hat die Koordinierung der Trägererfassung auf Landesebene übernommen. Mit Fördermitteln des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport (MFKJKS) des Landes Nordrhein-Westfalen wurde die Landeskoordinierungsstelle eingerichtet. Diese wird die Einführung des Online-Verfahrens in NRW umsetzen.

Am 15.09.2010 wurde in NRW das Papierantragsverfahren der Jugendleiter/in-Card (Juleica) durch das Online-Verfahren abgelöst. Mit dem Start des Online-Antragsverfahrens wird die Antragstellung und -bearbeitung nun komplett über die Website www.juleica.de abgewickelt.

Der Online-Antrag ist unter folgendem Link zu finden: http://www.juleica.de/onlineantrag1.0.html 


Hier findet Ihr Informationen zur JuLeiCa: Wie bekomme ich sie, was habe ich davon usw.

Wenn Sie auch Vergünstigungen für Inhaber/innen der JuLeiCa anbieten möchten, könne Sie sich hier über den Link "Vergünstigungen anbieten" bei uns Anmelden.

Sie erhalten dann Aufkleber und Logo, mit denen Sie werben können. Gleichzeitig werden Sie auf unserer Homepage aufgelistet. Wenn Sie möchten, sogar mit Link auf Ihre Homepage.

JuLeiCa.de
Juleica - Portal für JugendleiterInnen mit vielen Informationen.

Das neue Design für die JuLeiCa 

Die 25-Jährige Christine Kessel entwarf das Design für die neue Jugendleiter/innen-Card (Juleica). Im Rahmen eines Wettbewerbs setzte sich die Studentin im Fach Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Mainz gegen 50 Mitbewerberinnen und -bewerber durch. Christine Kessel ist selbst aktive Jugendleiterin, sie präsentierte für den DBJR Ende Januar die neue Juleica.

Die deutschlandweit geltende Juleica ist der Nachweis für gut ausgebildete ehrenamtliche Jugendleiterinnen und Jugendleiter. Der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) entwickelt die Juleica gemeinsam mit den Bundesländern weiter. Das Antragsverfahren wird künftig über das Internet abgewickelt, die Qualitätsstandards für die Ausbildung der Jugendleiterinnen und Jugendleiter in den Bundesländern werden einheitlich.

Die aktuelle Juleica-Statistik gibt es hier.
(Deutscher Bundesjugendring) 

Hier findet Ihr aktuelle News von JuLeiCa.de Beim Ancklicken der Titel öffnet sich ein neues Fenster mit der Nachricht:

____________________________________________________________________
JuLeiCa downloads


  •  Am 12. Februar 2004 fand in Hannover der 2. bundesweite Fachtag zur Jugendleiter-in-Card (JuLeiCa ) statt.

Die Vollstädige Dokumentation könnt ihr hier downloaden.
Im gleichen Monat hat die Arbeitsstelle für Kinder- und Jugendhilfestatik eine Auswertung von Grundinformationen zu den JugendleiterInnen (Daten) herausgegeben.
Die Auswertung steht hier zum download bereit.

- Hier kann der aktuelle Antrag für die Juleica heruntergeladen werden

____________________________________________________________________

Sie können bei Bedarf Werbematerial bei uns anfordern.
 Zur Verfügung stehen:



  • Infohefte "für mich und für andere ehrenamtlich in der Jugendarbeit",
  • Aufkleber für Glasscheiben " Wir unterstützen die Card für Jugendleiter/innen",
  • Musteraufkleber "Jugendleiter/in Card"
  • Plakate " Hol sie Dir!"
Kontakt

_____________________________________________________________________

Letzte Änderung:
20.10.2017

WebCode

Geben Sie hier den WebCode ein:

Aktuelles

Jugendminister Joachim Stamp betont Wichtigkeit der Jugendverbandsarbeit

Jugend wählt weltoffener als die Erwachsenen

Knapp 20 Prozent der Wahllokale zur U18-Bundestagswahl in NRW

Mehr Freiraum für Kinder und Jugendliche!

Stellungnahme des Kreisjugendrings Herford e.V. zum §48b SGB VIII

SPD gewinnt U18-Landtagswahl in NRW

20 Prozent mehr für die Jugendverbandsarbeit

Schon fast 150 Wahllokale zur U18-Landtagswahl

Das Geschäft mit der Angst – Rechtspopulismus als Herausforderung für die Migrationsgesellschaft

#jungesnrw …Bildung für alle!

Termine